Praxis Dr. Stadelmann
ORTHOPÄDISCHE CHIRURGIE
Dr. med. Anton Stadelmann
Stockerstrasse 42 - 8002 Zürich - Tel. 044 262 01 62 
dr.stadelmann@bluewin.ch

orthopaedie-stadelmann.ch/schulter.html     orthopaedie-stadelmann.ch/arthroskopie.html orthopaedie-stadelmann.ch/rundgang.html  orthopaedie-stadelmann.ch/endoprothetik.html

CURRICULUM VITAE

Nach Abschluss einer Ausbildung als Chemielaborant in Basel habe ich bei den Firmen Geigy und Sandoz in der Polymer- und Peptidchemie gearbeitet. 

Von 1972 bis 1978 studierte ich Humanmedizin an der Universität Basel und schloss im Frühjahr 1979 mit dem eidgenössischen Arztdiplom ab. 

Vom März  1979 bis März  1980 arbeitete ich bei Prof. E. del Pozo in der Experimentellen Therapie der Sandoz AG. In dieser Zeit habe ich mehrere experimentelle Arbeiten über den Einfluss der Enkephaline auf das Endokrinum des Menschen durchgeführt und eine Dissertation über Prolaktin-sezernierende Hypophysentumoren verfasst, wofür ich im März 1981 den Doktortitel erhielt.

Im Mai 1992  erhielt ich den  Titel "Facharzt für orthopädische Chirurgie FMH". Um diesen Titel zu erhalten musste damals der Nachweis erbracht werden, dass die nötige Anzahl Jahre in Spitalabteilungen der Allgemeinchirurgie, der Traumatologie und der orthopaedischen Chirurgie gearbeitet wurde. Es mussten wissenschaftliche Arbeiten vorgewiesen werden und der Ausweis über eine vorgeschriebene Anzahl operativer Eingriffe aller Regionen und Schwierigkeitsgrade. Selbstverständlich habe ich in den 17 Jahren seit Verleihung des Facharzttitels  regelmässig Fortbildungen im In- und Ausland besucht, die Fachliteratur verfolgt  und natürlich bei meiner Tätigkeit als Facharzt  Erfahrung von unschätzbarem Wert gewonnen.   

Vom 1.8.1983 bis  31.12.1985 arbeitete ich in der Abteilung für Orthopädie und Extremitätentraumatologie im Bürgerspital Solothurn (Dr. Peter Bamert) mit Rotation auf der  chirurgischen Notfallstation (Dr. Maurer) und auf der interdisziplinären Intensivstation (Dr. G. Lupi). 
Vom 1.1.1986 bis 8.9.1986 war ich im Regionalspital für Chirurgie und Gynäkologie in Horgen (Dr. F. Huber) tätig. 

Ab 9.9.1986 bis zur Eröffnung meiner Praxis an der Stadelhoferstrasse 38 (im Oktober 1995) habe ich in der Funktion als Assistenzarzt, Vorlesungsassistent,  Privatassistent und Oberarzt in der orthopädischen Universitätsklinik Balgrist in Zürich gearbeitet. In dieser Zeit habe ich auch zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten in Form von Vorträgen und Publikationen in Fachzeitschriften und Büchern veröffentlicht.  

Siehe unter Publikationen

 

CURRICULUM VITAE

Nach Abschluss einer Ausbildung als Chemielaborant in Basel habe ich bei den Firmen Geigy und Sandoz in der Polymer- und Peptidchemie gearbeitet. 
Von 1972 bis 1978 studierte ich Humanmedizin an der Universität Basel und schloss im Frühjahr 1979 mit dem eidgenössischen Arztdiplom ab. 
Vom März  1979 bis März  1980 arbeitete ich bei Herr Prof. E. del Pozo in der Experimentellen Therapie der Sandoz AG. In dieser Zeit habe ich mehrere experimentelle Arbeiten über den Einfluss der Enkephaline auf das Endokrinum des Menschen durchgeführt und eine Dissertation über Prolaktin-sezernierende Hypophysentumoren verfasst, wofür ich im März 1981 den Doktortitel erhielt.

Vom März 1980 bis Juni 1981 arbeitete ich in der Permanence de Cornavin in Genf (verantwortliche Ärzte Dr. Pierre Steiner und Dr.L. Strebel) in der allgemeinmedizinischen Versorgung der Quartierbevölkerung. 

Die Ausbildung in allgemeiner Chirurgie erfolgte ab Juli 1981 im Hôpital du District de Moutier (Dres. Faller und Borgeaud)  und in den Bezirkspitälern von Breitenbach (Dr.G.Barell) und Laufen (Dr. A. Kaiser) bis 31.7.1983.

Vom 1.8.1983 bis  31.12.1985 arbeitete ich in der Abteilung für Orthopädie und Extremitätentraumatologie im Bürgerspital Solothurn (Dr. Peter Bamert) mit Rotation auf der  chirurgischen Notfallstation (Dr. Maurer) und auf der interdisziplinären Intensivstation (Dr. G. Lupi). 
Vom 1.1.1986 bis 8.9.1986 war ich im Regionalspital für Chirurgie und Gynäkologie in Horgen (Dr. F. Huber) tätig. 

Ab 9.9.1986 bis Oktober 1995 war ich in der Funktion als Assistenzarzt, Privatassistent und Oberarzt in der orthopädischen Universitätsklinik Balgrist in Zürich. 

Im Frühjahr eröffnete ich nach Umbauarbeiten meine Praxis an der Stadelhoferstrasse 38. Das Haus soll jetzt in ein Wohnhaus umgebaut werden. Ich praktiziere deshalb seit 1. Apiril 2014 in der Praxis Dr. Wilm an der Stockerstrasse 42. 

Die Telefonnummer 044 262 01 62 und die Faxnummer 044 262 01 64 bleiben wie bisher.  

zurück zum Seitenanfang


Copyright - Erstellt: 31. Januar 2000 - letztes update 22.März 2008 -Designed by